News

03-12-2021

Cidre-Degustation

For the December 2021 issue of GaultMillau magazine, I was privileged to be part of the high-profile jury for the cider tasting

28-10-2022

Schweizer Pinot-Terroir

Dass Pinot Noir im besten Fall sein Terroir widerspiegelt, das ist allgemein bekannt. Dass es so schwierig sein würde, die Weine seiner Herkunft zuzuordnen, hätte ich allerdings nicht gedacht. Dies hat eine Blindverkostung von Schweizer Pinots im Vinum Profipanel gezeigt. Jetzt könnte man natürlich darüber diskutieren, ob nun der Einfluss des Winzers oder der Winzerin zum Terroir gehört oder nicht.  Für mich auf jeden Fall, denn bei der Vinifizierung beeinflusst diese*r die Weinstilistik massgeblich. Die klimatischen Gegebenheiten waren im 2018 und im 2019 nun mal total unterschiedlich und so kann das Traubenmaterial auch nicht gleich vinifiziert werden, das Resultat ist nicht jedes Jahr dasselbe. Aber am besten lesen Sie gleich selbst, was unser Fazit dieser spannenden Degustation war. Eines ist klar, die Schweiz hat Pinot Noirs auf Weltklasse-Niveau zu bieten! Lesen Sie den Artikel unter der Rubrik „Über mich“.

28-10-2022

Nicht ganz ohne!

Manchmal habe ich das Gefühl, keinen Alkohol zu trinken oder zwischendurch auf diesen zu verzichten, in unserer Gesellschaft etwas verpönt ist, obwohl heute scheinbar immer mehr Weingeniesser*innen einen „Dry January“ einlegen. Letzteres ist für mich gar kein Thema, so lange würde ich es definitiv nicht ohne (Wein) aushalten 😉 Lieber lege ich zwischendurch alkoholfreie Tage ein oder trinke weniger, aber dafür besser. Für die „trockenen“ Tage hätte ich allerdings manchmal gerne eine Alternative zu Wasser oder Tee. Deshalb habe ich sofort für die Vinum-Degustation von alkoholfreiem Wein und Säften zugesagt. Und sieh an, es gab durchaus einige spannende Produkte. Vor allem die grosse Auswahl hat mich sehr überrascht! Der Weinhandel scheint dem Trend des „low acohol“ oder eben „non alcohol“ zu folgen. Zu meinen Favoriten gehörten die Getränke mit „Sprudel“, die den alkoholfreien Alternativen mehr Struktur und Frische verleihen. So kommt für mich mehr Wein- oder eben Schaumwein-Feeling auf, auf den ich beim Apéro ungern verzichte. Lesen Sie den Artikel unter der Rubrik „Über mich“.

#WineRelations

Home > News

News

03-12-2021

Cidre-Degustation

For the December 2021 issue of GaultMillau magazine, I was privileged to be part of the high-profile jury for the cider tasting

28-10-2022

Schweizer Pinot-Terroir

Dass Pinot Noir im besten Fall sein Terroir widerspiegelt, das ist allgemein bekannt. Dass es so schwierig sein würde, die Weine seiner Herkunft zuzuordnen, hätte ich allerdings nicht gedacht. Dies hat eine Blindverkostung von Schweizer Pinots im Vinum Profipanel gezeigt. Jetzt könnte man natürlich darüber diskutieren, ob nun der Einfluss des Winzers oder der Winzerin zum Terroir gehört oder nicht.  Für mich auf jeden Fall, denn bei der Vinifizierung beeinflusst diese*r die Weinstilistik massgeblich. Die klimatischen Gegebenheiten waren im 2018 und im 2019 nun mal total unterschiedlich und so kann das Traubenmaterial auch nicht gleich vinifiziert werden, das Resultat ist nicht jedes Jahr dasselbe. Aber am besten lesen Sie gleich selbst, was unser Fazit dieser spannenden Degustation war. Eines ist klar, die Schweiz hat Pinot Noirs auf Weltklasse-Niveau zu bieten! Lesen Sie den Artikel unter der Rubrik „Über mich“.

28-10-2022

Nicht ganz ohne!

Manchmal habe ich das Gefühl, keinen Alkohol zu trinken oder zwischendurch auf diesen zu verzichten, in unserer Gesellschaft etwas verpönt ist, obwohl heute scheinbar immer mehr Weingeniesser*innen einen „Dry January“ einlegen. Letzteres ist für mich gar kein Thema, so lange würde ich es definitiv nicht ohne (Wein) aushalten 😉 Lieber lege ich zwischendurch alkoholfreie Tage ein oder trinke weniger, aber dafür besser. Für die „trockenen“ Tage hätte ich allerdings manchmal gerne eine Alternative zu Wasser oder Tee. Deshalb habe ich sofort für die Vinum-Degustation von alkoholfreiem Wein und Säften zugesagt. Und sieh an, es gab durchaus einige spannende Produkte. Vor allem die grosse Auswahl hat mich sehr überrascht! Der Weinhandel scheint dem Trend des „low acohol“ oder eben „non alcohol“ zu folgen. Zu meinen Favoriten gehörten die Getränke mit „Sprudel“, die den alkoholfreien Alternativen mehr Struktur und Frische verleihen. So kommt für mich mehr Wein- oder eben Schaumwein-Feeling auf, auf den ich beim Apéro ungern verzichte. Lesen Sie den Artikel unter der Rubrik „Über mich“.

#WineRelations